close X

Romance TV präsentiert:
Interview mit Rebecca Immanuel

Happy Birthday, Rebecca Immanuel
Happy Birthday, Rebecca Immanuel
Happy Birthday, Rebecca Immanuel
Happy Birthday, Rebecca Immanuel

Das exklusive Interview

Rebecca Immanuel wurde am 13.11.1970 geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Mit der Anwaltsserie "Edel & Starck", in der sie von 2002 bis 2005 an der Seite von Christoph M. Orth die schlagfertige Rechtsanwältin Sandra Starck verkörperte, wurde sie einem breiteren Publikum bekannt. Zu ihrem 50. Geburtstag präsentiert Romance TV am 13.11. ab 20:15 Uhr ein ganz besonderes Programm mit drei ihrer schönsten Filme. Nachdem sie in der 2. Staffel von "The Masked Singer" bereits ihr gesangliches Talent unter Beweis stellen konnte, erscheint dieses Jahr am 13.11., pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag, ihr inspirierendes Weihnachtsalbum "Light". Romance TV hat exklusiv mit der Wahl-Berlinerin gesprochen.

Romance TV: Liebe Rebecca, am 13.11. feierst Du Deinen 50. Geburtstag. Was wünschst Du Dir dieses Jahr zum Geburtstag?

Rebecca Immanuel: Ich wünsche mir, dass ich trotz des ganzen arbeitsamen Trubels - ich werde abends in einer Talkshow meinen neuesten Herzkinofilm und mein Weihnachtsalbum präsentieren – wie immer ein paar stille, persönliche Momente nur mit meinem Mann und unserem Sohn genießen kann. Es sind die kleinen Dinge, die mich erfüllen und wegen Corona fällt die Riesenparty ohnehin aus.

Romance TV: Warum hast Du ein Weihnachtsalbum gemacht?

Rebecca Immanuel: Im Mai 2020 war klar war, dass dieses Jahr eine immense Herausforderung für unsere Gesellschaft ist, tatsächlich für die ganze Welt. In meinem weiteren Umfeld habe ich menschliche und wirtschaftliche Not gesehen. Mit dem Gedanken an den kalten Winter, das Weihnachtsfest, das in diesem Jahr sicherlich sehr anders stattfinden wird, als je zuvor, habe mich gefragt: „Was kann ich tun, um in dieser Situation Licht in die Dunkelheit zu bringen?“

Romance TV: Und welche Antwort hast Du gefunden?

Rebecca Immanuel: Dass man in der dunklen Jahreszeit eine große Portion Wärme, Hoffnung und Zuversicht braucht. Und eine Stimme, die einem versichert, dass am Ende einer jeden Nacht, ein neuer Morgen wartet. Mit meinem Gesangauftritt bei „The Masked Singer" ist ein Kindheitstraum von mir in Erfüllung gegangen. Und so habe ich mich entschlossen, dass es jetzt an der Zeit ist mir einen weiteren Herzenswunsch zu erfüllen und das Album zu machen, dass ich schon immer mal machen wollte, mit Liedern, die den Menschen das Herz wärmen.

Romance TV: In welche Rolle bist Du in deiner Karriere am liebsten geschlüpft und warum?

Rebecca Immanuel: Das kann und möchte ich nicht eingrenzen. Ich bin entdeckerfreudig und fühle mich reich beschenkt, wenn ich in verschiedene Lebensbereiche hineinschnuppern darf, egal ob als Anwältin, Polizistin, Bäuerin oder Krankenschwester. Daher bringt jede Rolle ein Stück individuelle Freude mit sich, weil sich mein Horizont erweitert.

Romance TV: Was bedeutet Romantik für Dich?

Rebecca Immanuel: Es kommt darauf an, wie man Romantik definiert. Wenn man es als gefühlvoll und feinsinnig deutet, ist Romantik mit ihrer Achtsamkeit eine wohltuende Bereicherung für die Art und Weise, wie wertschätzend zwei Menschen miteinander kommunizieren und umgehen. Das trifft in meinem Augen nicht nur auf Liebespaare, sondern auch auf Freundschaften und Arbeitsbeziehungen zu und entspricht meiner Haltung zum Leben und meinen Mitmenschen überhaupt.

Romance TV: Welche Erinnerungen hast Du an die Dreharbeiten zu den Filmen „Das Traumschiff – Rio de Janeiro“, „Rosamunde Pilcher: Argentinischer Tango“ und „Katie Fforde: Festtagsstimmung“, die wir zu Deinem Geburtstag zeigen?

Rebecca Immanuel: Beglückende Erinnerungen, die ich fest in mein Herzen eingespeichert habe. Mein Beruf hat mir die Welt gezeigt. Durch das Traumschiff durfte ich Panama, Kuba, Peru, Chile und Brasilien kennenlernen, magisch. Beim Pilcher habe ich einen Monat im wunderschönen Südwesten Englands gelebt und nebenbei zwei meiner liebsten Freundinnen kennengelernt. Katie Fforde hat mir den Osten der USA geschenkt. Was für ein Privileg! Da ich aus einfachen Verhältnissen komme und als Kind und Jugendliche eigentlich immer nur Ferien bei meiner Familie in Deutschland gemacht habe, ist dieser Aspekt meines Berufes das Beste was mir passieren konnte.

Romance TV: Hast Du ein Lebensmotto?

Rebecca Immanuel: Mein Motto ist „Love it, change it, or leave it.“ Ich glaube an die Selbstwirksamkeit und das wir sehr genau wissen wer und was uns gut tut und wo wir am Besten aufgehoben sind, zum Wohle aller Beteiligten. Wenn wir auf unsere innere Stimme hören und ihr folgen, können wir einen inneren Frieden finden.

Romance TV: Welchen Tipp würdest Du jungen Schauspieler*innen geben, um in der Branche erfolgreich zu sein?

Rebecca Immanuel: Es gibt drei grundlegende Dinge, die ich mitgeben würde: zum einen braucht es Talent. Dieses hat man oder hat es nicht, dass kann man nicht lernen. Zweitens - wenn man dieses Talent hat - muss man es schulen, üben, trainieren und zu einer Meisterschaft bringen. Hierfür braucht es Fleiß und Hingabe. Zu guter Letzt braucht man Ausdauer und Gottvertrauen. Es gibt viel zu viele tolle Schauspieler*innen, für viel zu wenig Rollen. Wenn man hier keine tapfere Steh-auf-Mentalität hat, schafft man den psychischen Druck der finanziellen Unsicherheit nicht, die der Beruf leider mit sich bringt.

Romance TV: Mit welchen drei Worten würdest Du Dich selbst beschreiben?

Rebecca Immanuel: Klar, frei und liebevoll.

Zurück