close X

Julia Richter

Schon als kleines Mädchen hat sie ihr schauspielerisches Talent vor dem Spiegel getestet. Sie beobachtete sich beim Weinen, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlte – und ihre Mutter schaute heimlich dabei zu. Das hat uns Julia Richter im exklusiven Gespräch verraten. Darüber hinaus spricht die Berliner TV- und Theater-Aktrice unter anderem über die hochemotionalen Reaktionen auf den Coming-Out-Film "Kommt Mausi raus?", in dem sie die Hauptrolle spielt sowie über ihr zwiespältiges Verhältnis zum Thema Romantik.

zum TV Programm

 Claudia Rieschel

Das Talent hat sie von den Eltern geerbt, dem renommierten Theater- und Fernsehmann Hanspeter Rieschel und der bekannten Schauspielerin Viola Wahlen. Und dass sie unweit des traditionsreichen Theaters Winterhuder Fährhaus aufgewachsen ist, war wohl unvermeidlich. Ansonsten überlässt Claudia Rieschel eher wenig dem Zufall, wie sie im Interview verriet. Das wichtigste aber sei der rege Austausch mit Familie, Freunden und Kollegen, um erfolgreich und zufrieden zu sein, so die Mimin.

zum TV Programm

Michael Roll

Künstlern wird bisweilen unterstellt, zwei linke Hände im alltäglichen Leben zu haben. Michael Roll indes wird nach Drehschluss zum engagierten Handwerker, dessen Provisorien ewig halten, zumindest nach eigener Aussage. Am wohlsten aber fühlt sich der Mann mit der erotischen Stimme, wenn er den Beruf des Schauspielers ausüben darf. Weil er die Abwechslung liebt, die Möglichkeit, wahlweise in einer Romanze oder einem Krimi mitzuwirken.

zum TV Programm

Romance TV Stars im Interview

Stars im Interview auf Romance TV

In unserer exklusiven Talksendung Stars im Interview schütten Berühmtheiten aus Film und Fernsehen ihr Herz aus und berichten Aufregendes aus ihrem Leben vor und abseits der Kamera. Freuen Sie sich auf viele tolle Gäste, unter anderem auf Cornelia Gröschel, Birge Schade, Julia Richter, Janina Hartwig, Alexander-Klaus Stecher, Marie Theres Kroetz-Relin, Simon Böer, Gesine Cukrowski, Luise Bähr, Markus Böker, Tina Bordihn, Marcus Grüsser, Simone Hanselmann, Michaela May, Claudia Rieschel und Gila von Weitershausen. Viel Spaß mit den Stars im Interview auf Romance TV!

Luise Bähr

Aufmerksamkeit hat Luise Bähr ("Der Landarzt", "Hanna – Folge deinem Herzen", "Die Bergretter") bereits mit sechs Jahren auf sich gezogen, als Prima Ballerina in der Ballettschule. Weil sie die benachbarte Theatergruppe regelmäßig staunend beobachte, kam prompt die Aufforderung, mitzumachen. Und so begann auch ihr Schauspielunterricht im Kindesalter. Heute gehört die gebürtige Frankfurterin Luise Bähr (am Main) zu den beliebtesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum, die es spannend findet, wenn sie Rollenangebote aus der Komfortzone locken.

zum TV Programm

Simon Böer

Das hätte auch schiefgehen können, denn erst beim dritten Casting hatte Schauspieler Simon Böer überhaupt Zeit, um für die Rolle des alleinerziehenden Pfarrers Andreas Tabarius in der amüsanten Familienserie Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen vorzusprechen. Dass der Wahl-Rheinländer Simon Böer mit Geburtsort Vinxel (Nordrhein-Westfalen) sich dabei von seiner besten Seite zeigte, lag wohl auch daran, dass er sich sehr gut mit der Hauptfigur identifizieren konnte – einem evangelischen Freigeist, der sich an den Konventionen der Kirche reibt und dem es wichtig ist, dass Kirche einen Lebensbezug hat.

zum TV Programm

Jessica Boehrs

Am liebsten sind ihr "Pretty Woman"-Geschichten, aber sie begeistert sich auch für Krimis gepaart mit Action und Explosionen. Warum sie Ottfried Fischer entblößt sah, die Küche Englands nicht ihr Fall ist und wie sie Schauspielkollege Florian Fitz eine Ohrfeige verpasste, verrät Schauspielerin Jessica Boehrs exklusiv auf Romance TV. Der Kamera war Jessica Boehrs schon mit 15 Jahren zugetan. Da spielte sie bereits kleine Parts in Erfolgsproduktionen wie "Der Bulle von Tölz" oder "Die Rote Meile". Für die Rolle der Isabella Hofer in der Serie "Eine Liebe am Gardasee" verließ sie sogar Hollywood.

zum TV Programm

Markus Böker

Einen Mediziner spielen? Das kam für Markus Böker lange Zeit nicht infrage. "Wenn man mir einen Arztkittel anzieht, schaue ich auch aus wie ein Arzt, vielleicht deswegen", so der Schauspieler Markus Böker schmunzelnd im Interview mit Romance TV. Schließlich wurde er doch schwach – sehr zur Freude der Damenwelt, die entzückt ist von seinen Auftritten als Dr. Martin Leitner in der Reihe "Liebe, Babys und...".

zum TV Programm

Grit Boettcher

Kaum eine deutsche Schauspielerin hat sich so sehr in die Herzen ihrer Zuschauer gespielt wie die gebürtige Berlinerin Grit Boettcher. Einem breiten Publikum wurde die zweifache Mutter an der Seite von Harald Juhnke bekannt, in der TV-Kultserie "Ein verrücktes Paar". Ein Erfolg, den Grit Boettcher ziemlich nüchtern kommentiert: "Ich bin eine Ware und muss mich verkaufen. Das Publikum sind meine Käufer und denen möchte ich das Allerbeste geben."

zum TV Programm

Tina Bordihn

Auf eine Karriere als Model folgt 1997, nach Schauspielunterricht in New York City und Berlin, für Tina Bordihn die erste Fernsehrolle in der Seifenoper 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten'. Danach ist sie in zahlreichen Film- und Serienrollen zu sehen wie u. a. in 'Unser Charly' und 'Forsthaus Falkenau'. Im exklusiven Interview auf Romance TV gibt die gebürtige Düsseldorferin Tina Bordihn neben beruflichen, auch private Einblicke in ihr Leben.

zum TV Programm

Volker Brandt

Schauspieler und Synchronsprecher Volker Brandt ist durch seine zahlreichen TV-Produktionen ("Traumschiff", "Schwarzwaldklinik") bekannt wie ein 'bunter Hund'. In den letzten Jahren ist der gebürtige Leipziger Volker Brandt, der u.a. Hollywoodstar Michael Douglas seine Stimme leiht, jedoch zurück zu seinen Wurzeln, dem Theater, gekehrt. Den recht stressigen Tourneealltag kompensiert der ehemalige Waldorfschüler mit Sammelleidenschaft.

zum TV Programm

Johannes Brandrup

Im Staatstheater Wiesbaden war es um ihn geschehen. Johannes Brandrup inhalierte zum ersten Mal den Holzgeruch einer Theaterbühne, von dem alle großen Schauspieler schwärmen. Ein unvergesslicher Moment! "Und da habe ich entschieden: Das mache ich ein Leben lang", erinnert sich der erfolgreiche Mime im Exklusiv-Interview mit Romance TV. Seither spielt der attraktive Frauenschwarm bevorzugt Rollen, die viel Phantasie verlangen

zum TV Programm

Pascal Breuer

Erst als er von der Schauspielschule flog, war für Pascal Breuer klar: Jetzt zeige ich es allen! Und das ist ihm bis heute in etlichen Bereichen der darstellenden Kunst geglückt. So auch als deutsche Stimme von Bollywood-Star Shahrukh Khan. Spätestens als Annemaries Bruder Hans in der Erfolgsserie „Nesthäkchen“ eroberte der Mime mit österreichischen und französischen Wurzeln ein Millionenpublikum. Welche Filme ihn selbst am meisten berühren und was ihn nur im Gedanken daran zum Weinen bringt, verriet er Romance TV im exklusiven Interview.

zum TV Programm

Ursula Buschhorn

Als Jugendliche sei sie schüchtern und zurückhaltend gewesen, erzählt Schauspielerin Ursula Buschhorn im Interview mit Romance TV für die eigenproduzierte Sendung "Stars im Interview". Dennoch fühlte sie sich früh zur Bühne hingezogen. Dass sie den mutigen Schritt in die Öffentlichkeit gewagt hat, lag daran, dass es ihr niemand so recht zugetraut hat. Nach dem Motto "So, ich zeige es euch jetzt!" startete die attraktive Künstlerin ihre TV-Karriere.

zum TV Programm

Björn Casapietra

Nicht nur wegen seinen Rollen in Erfolgsformaten wie "Das Traumschiff" konnte Björn Casapietra eine große Fangemeinde um sich scharen. Aus einer Musikerfamilie stammend zog es den ausgebildeten Tenor auch bald auf die großen Konzertbühnen des Landes. Mit seinem Album "Celtic Prayer" lädt er ein, die Seele baumeln zu lassen und sich von den mystischen Klängen irisch-keltischer Musik verzaubern zu lassen. Was Björn Casapietra selbst bezaubert, verrät er im Romantik-Interview.

zum TV Programm

Gesine Cukrowski

"Wenn jemand Hilfe braucht, helfe ich." Dieses Motto bestimmt alle Lebensbereiche der Berliner Schauspielerin Gesine Cukrowski ("Der letzte Zeuge"). Es entstand, als bei ihrem Lebensgefährten Michael Helfrich ein schlimmer Herzfehler diagnostiziert wurde. Glücklicherweise war es eine Fehldiagnose, doch der Schock brannte sich tief ein. Und so begab sich die sozial engagierte Künstlerin im Namen der Welthungerhilfe zum Welternährungstag nach Uganda – um zu helfen und von ihren Erlebnissen zu berichten.

zum TV Programm

Sky du Mont

Charmant, attraktiv, weltgewandt: Sky du Mont, in Buenos Aires, Argentinien geboren, startete seine Karriere Anfang der Siebzigerjahre mit ersten Rollen für Film und Fernsehen sowie als Model und markante Synchronstimme. Der Spross einer berühmten Verlegerfamilie hat sich zudem durch extravagante Komödien-Rollen in Publikumshits wie "Der Schuh des Manitu" oder "Otto – Der Film" einen Namen gemacht. Der smarte Akteur Sky du Mont gab Romance TV ein exklusives Interview, in dem er u.a. über seine Arbeit an Stanley Kubricks Meisterwerk "Eyes Wide Shut" spricht, in dem er an der Seite von Nicole Kidman zu sehen ist.

zum TV Programm

Bruno Eyron

Die schönste Liebeserklärung hat er noch vor sich, meint Schauspieler Bruno Eyron im Interview mit Romance TV. Es besteht kein Zweifel, dass der Genussmensch mit dem fesselnden Blick sie noch erhalten wird. Bekannt wurde Bruno Eyron vor allem durch seine actionreiche Hauptrolle in der TV-Serie "Balko", in der er den unkomplizierten, sich nicht immer an die Vorschriften haltenden Polizisten mimte. Aber auch im gefühlvollen Genre (z.B. in "Sommerwellen", zu sehen auf Romance TV) macht Bruno Eyron eine gute Figur.

zum TV Programm

Patrik Fichte

Der Star aus "Kreuzfahrt ins Glück" erklärt, wie man bei ihm landen kann: "Mit Offenheit, Esprit und Aufmerksamkeit.“ Wenig begeistert ist Patrik Fichte von Ignoranz, Schubladendenken und mangelndem Respekt gegenüber Mitmenschen. Auf einer Romantik-Skala von 1-10 gibt sich der attraktive Fernseh- und Theaterschauspieler Patrik Fichte eine glatte 8!

zum TV Programm

Albert Fortell

Ziemlich spät – mit 28 Jahren – habe seine Künstlerkarriere begonnen, erzählt der Hauptdarsteller der TV-Serie Albert Fortell "Schlosshotel Orth" bei "Stars im Interview". Nach seiner Schauspielausbildung am Wiener Max Reinhardt Seminar versuchte Albert Fortell sein Glück in Hollywood. Dass der Jurist dort nicht Fuß fassen konnte, nimmt er gelassen. Zum Glück, denn dieser Schicksalswende verdankt der Sohn von Heimatfilm-Liebling Bert Fortell die erste Begegnung mit seiner heutigen Ehefrau Barbara Wussow.

zum TV Programm

Thomas Fritsch

Thomas Fritsch tanzt seit jeher auf vielen Hochzeiten. Etwa als Jockey in der Erfolgsserie "Rivalen der Rennbahn", als Bösewicht in der Krimikultreihe "Derrick" oder als gute Seele in Romance TV-Highlights wie den Rosamunde Pilcher-Verfilmungen "Verliebt, verlobt, verwirrt" oder "Federn im Wind". Zudem besang er Platten und moderierte Fernsehsendungen. Darüber hinaus spielt Thomas Fritsch Theater und leiht Hollywoodstars wie Russel Crowe oder dem Disney-Löwen Scar ("König der Löwen") seine sonore Stimme. Mit Romance TV spricht er über die wichtigsten Lieben in seinem Leben.

zum TV Programm

Eva-Maria Grein von Friedl

Für Eva-Maria Grein von Friedl war die Rolle der Telenovela-Heldin Tessa Thalbach der Startschuss für ihre Karriere. Heute ist sie einem breiten Publikum vor allem als charmante Hochzeitsplanerin Marie Andresen aus "Kreuzfahrt ins Glück" bekannt. "Mit meinem Filmpartner Patrik Fichte war es klasse!“, verrät sie in der Sendung "Stars im Interview". Weniger begeistert ist die Schauspielerin Eva-Maria Grein von Friedl von Filmküssen: "Meistens denkt man nur: Hoffentlich drückt der mir nicht die Naseplatt und hoffentlich sabbert der nicht so sehr."

zum TV Programm

Francis Fulton-Smith

Der gebürtige Münchner Francis Fulton-Smith mit britischem Pass, steht bereits seit seinem fünften Lebensjahr auf der Bühne. Er absolvierte zunächst ein Schauspielstudium an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule. Es folgten Engagements am Staatstheater Braunschweig und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, bis er 1993 seine erste TV-Rolle in Franz Xaver Bogners "Madame Bäurin" erhielt. Seither ist er im deutschen Fernsehen in Liebesfilmen, Dramen oder Krimigeschichten zu sehen. Sein Engagement als Protagonist in der Erfolgsserie "Familie Dr. Kleist" bringt ihm große Bekanntheit ein: "Dr. Kleist ist eine sehr wichtige Figur für mich, die in den vergangenen Jahren wie ein Bruder geworden ist," so Fulton-Smith im exklusiven Interview mit Romance TV.

zum TV Programm

Cornelia Gröschel

Egal ob Heimatfilm, Actionkracher, Fantasy-Abenteuer, Komödie oder Romanze. Cornelia Gröschel begeistert in jedem Genre mit ihrer natürlichen Ausstrahlung. Zuletzt im hochkarätig besetzten Dreiteiler "Die Honigfrauen". Im Exklusiv-Interview mit Romance TV schwärmt die bildhübsche Blondine Cornelia Gröschel vom harmonischen Dreh und gibt zudem ihr bodenständiges Lebensmotto preis: "Ich stehe mit einem Bein auf der Bühne und mit dem anderen in der Pferdescheiße", so die begeisterte Reiterin.

zum TV Programm

 Steffen Groth

Kräftige dunkle Wuschelhaare und ein Charmeurblick zum Niederknien – das sind die äußeren Markenzeichen von Schauspieler Steffen Groth. Nicht zu vergessen: der durchtrainierte Körper mit Gardemaß 1,85 Meter, gestählt beim Fechten, Reiten, Tauchen, Basketball- und Tennisspielen. Und dann ist dieser Frauentraum auch noch künstlerisch hochbegabt, spielt Saxophon und Klavier – wenn er nicht gerade vor der Kamera steht. Was er oft tut. Sehr oft. So glänzte Steffen Groth im Drama "Bobby", in der Komödie "Alles auf Zucker", in der Arztserie "Doctor’s Diary" oder in der Kultkrimireihe "Großstadtrevier".

zum TV Programm

Ilona Grübel

Bereits mit acht Jahren moderierte Ilona Grübel beim Hörfunk und mit zwölf Jahren stand sie das erste Mal vor der Kamera. Dennoch verschrieb sie sich nicht der Unterhaltungsbranche, sondern studierte zunächst Psychologie. Aufzuhalten war ein Leben im Rampenlicht dadurch nicht. Als Dr. Katharina Gessner in der Kultserie "Die Schwarzwaldklinik" eroberte Ilona Grübel ein Millionenpublikum. Beim Exklusiv-Interview mit Romance TV spricht die charismatische Schauspielerin über die Dreharbeiten sowie weitere Stationen ihres ereignisreichen Lebens.

zum TV Programm

Martin Gruber

Die schönste Liebeserklärung hat er seiner Frau gemacht, verrät Schauspieler Martin Gruber im Interview mit Romance TV. Der gelernte Hotelfachmann kam erst über Umwege zur Schauspielerei und wurde vor allem durch seine Rolle als Felix Tarrasch in der Telenovela "Sturm der Liebe" bekannt. Als kerniger Naturbursche mit einer starken Schulter zum Anlehnen präsentierte sich der begeisterte Hobbykletterer in der erfolgreichen Actionserie "Die Bergretter". Welche Kunststücke der sympathische Serienstar für die Liebe seines Lebens veranstalten würde, erfahren Sie hier in unserem Romantik-Interview.

zum TV Programm

 Marcus Grüsser

Knallharte Action und grenzenlose Romantik, beide Disziplinen beherrscht Schauspieler Marcus Grüsser aus dem Effeff. Zumindest auf der Leinwand, denn im Romantik-Interview behauptet der gelernte Stuntman von sich, auf einer Romantikskala von 1 (Romantikmuffel) bis 10 (Vollblut-Romantiker) nur eine 0,5 zu belegen. Dennoch überzeugt er vor der Kamera als Frauenschwarm ("Rosamunde Pilcher: Die Liebes ihres Lebens") oder Hochzeitsplaner ("Kreuzfahrt ins Glück").

zum TV Programm

Eva Habermann

Ihr Fernsehdebüt gab Eva Habermann bereits mit fünf Jahren. Seither begeistert die Astrologie-Gläubige vor allem in Liebesfilmen (Rosamunde Pilcher, Inga Lindström, Im Tal der wilden Rosen). Überraschend unromantisch bereitet sie sich auf tränenreiche Szenen vor, wie sie in "Stars im Interview" erklärt: "Als es um die Liebe zu einem jungen Kanadier ging, habe ich mir vorgestellt, dass ihm ein Motorboot den Kopf absäbelt - und dann Rotz und Wasser geheult."

zum TV Programm

Simone Hanselmann

Eine ihrer liebsten Rollen, die der zickigen Cliquenanführerin Stella, spielte die bildhübsche Mimin Simone Hanselmann in der Teenie-Serie "Schulmädchen". Etwas erwachsener aber nicht minder satirisch waren ihre Verkörperungen in "Alles außer Sex", "Free Rainer – Dein Fernseher lügt" oder "Groupies bleiben nicht zum Frühstück". Wie bei Simone Hanselmann Romantik abseits der Drehorte entsteht und was für sie die größte Liebesgeschichte aller Zeiten ist, hat sie uns exklusiv im Interview verraten.

zum TV Programm

Jan Hartmann

Seinen ersten Auftritt hatte der aus Schleswig Holstein stammende Schauspielbeau Jan Hartmann in der Musicalproduktion "Buddy" in Hamburg. Es folgten Rollen in Erfolgsformaten wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Verbotene Liebe" und "St. Angela". Auch in den Quotengaranten "Das Traumschiff", "Kreuzfahrt ins Glück" sowie in den Bestsellerverfilmungen von Inga Lindström und Rosamunde Pilcher macht der attraktive Schauspieler Jan Hartmann eine gute Figur.

zum TV Programm

Janina Hartwig

Für Publikumsliebling Janina Hartwig ging ein Traum in Erfüllung, als sie die Nachfolge von Jutta Speidel in der Erfolgsserie "Um Himmels Willen" antreten durfte. Mit ihrer forschen wie schlagfertigen Art sorgte sie für frischen Wind im Gotteshaus und liefert sich seither mit Fritz Wepper einen dialogwitzigen Schlagabtausch. Das soziale Engagement ihrer Serienfigur, Schwester Hannah, ist auch der aus Ostberlin stammenden Schauspielerin eine Herzensangelegenheit. Als Botschafterin der Welthungerhilfe unterstützt sie notleidende Menschen.

zum TV Programm

Katerina Jacob

Bereits in jungen Jahren verfolgte Katerina Jacob ehrgeizig das Ziel vor der Kamera zu stehen. Ihre Eltern, die bekannte Schauspielerin Ellen Schwiers und der erfolgreiche Regisseur Peter Jacob, erkannten das Talent der Tochter und ermöglichten das Studium am Lee Strasberg Institut in New York. Katerinas größte Leidenschaft neben der Schauspielerei gilt Kanada, wo sie seit 1998 viel Zeit verbringt. Während der restlichen Zeit lebt sie mit ihrem Hund "Tante Frieda" und ihrer Katze "Maria" am Starnberger See, nahe München. Mehr Privates über Katerina Jacob erfahren Sie im Romantik-Interview.

zum TV Programm

Horst Janson

Wer mit 37 Jahren noch überzeugend einen Studenten spielen kann, der verfügt über natürlichen jugendlichen Charme. So wie Horst Janson, der im Serienhit "Der Bastian" als Hauptfigur ebenso ein Millionenpublikum begeisterte wie im TV-Klassiker "Salto Mortale" in der Rolle des Trapezkünstlers Sascha Doria. Hinzu kommen u.a. internationale Kinoproduktionen an der Seite von Hollywoodstars wie Tony Curtis, Richard Burton oder Robert Mitchum.

zum TV Programm

Alissa Jung

"Jede Liebeserklärung ist toll", erzählt Schauspielerin Alissa Jung im Interview mit Romance TV. Die attraktive Schauspielerin und Mutter sprach bereits im Alter von 10 Jahren Hörspiele im Radio und wurde schließlich mit 16 Jahren während einer Theateraufführung entdeckt. Ihre erste Filmrolle übernahm sie 1998 in der ARD-Serie "In aller Freundschaft". Aber auch im gefühlvollen Genre, z.B. in "Inga Lindström – Hochzeit in Hardingsholm", macht Alissa Jung eine gute Figur. Wie man das Herz der sympathischen Schauspielerin erobern kann und was für sie die größte Liebesgeschichte aller Zeiten ist, hat sie uns exklusiv verraten.

zum TV Programm

Diana Körner

Unerschrocken ist sie, die Schauspielerin Diana Körner, die es bei ihrem Leinwanddebüt, dem Edgar-Wallace-Krimi "Die blaue Hand" (1967), gleich mit dem exzentrischen Kollegen Klaus Kinski zu tun bekam. "Ich fand den irgendwie ganz spannend und hinreißend, aber meine Angst hat gesiegt", erinnert sich die blonde Aktrice schmunzelnd. Heute zählt Diana Körner zu den gefragtesten Film- und Theaterstars in Deutschland, sie spielt an renommierten Häusern wie dem Hamburger Schauspielhaus und glänzte in Serien wie "Samt und Seide" oder "Liebling Kreuzberg".

zum TV Programm

Lara-Joy Körner

Lara-Joy Körner ist mit Schauspieler-Eltern aufgewachsen. Dadurch verbrachte die Tochter von Diana Körner viel im Theater. Im Zuschauerraum und hinter der Bühne. Sie atmete also regelmäßg Bühnenluft  und hatte dann irgendwann das Gefühl, dass sie das auch machen will. Mit großem Erfolg. Die gebürtige Londonerin wurde vor allem durch ihre Rollen in den Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen, dem "Traumschiff" oder der Serie "Der Arzt vom Wörthersee" bekannt, aber auch in Krimiformaten wie "Tatort", "Derrick" oder "Der Alte" war sie zu sehen.

zum TV Programm

Marion Kracht

Seit über 40 Jahren steht Marion Kracht nun schon vor der Kamera und begeisterte in Serienhits wie "Diese Drombuschs" oder "Familie Sonnenfeld". Großen Beifall erhielt sie auch für ihre außergewöhnliche schauspielerische Leistung im Theaterstück "Gottes vergessene Kinder". Für die Darstellung der gehörlosen Sarah eignete sich Marion Kracht die Gebärdensprache an. Rollen, die besonders viel Einfühlungsvermögen verlangen, liegen ihr am Herzen, verrät die zweifache Mutter im Gespräch mit Romance TV.

zum TV Programm

Marie Theres Kroetz-Relin

Die Tochter von Schauspielerin Maria Schell und Filmregisseur Veit Relin und Ex-Frau von Dramatiker Franz Xaver Kroetz, Marie Theres Kroetz-Relin, begann ihre Schauspielkarriere 1983 in England. Danach folgten einige Rollen in TV-Filmen und -Serien. Nachdem ihre drei Kinder geboren wurden, pausierte sie mit der Schauspielerei und erheitert seit 2002 mit ihrer Internetplattform www.Hausfrauenrevolution.com das Leben von Hausfrauen. Seit 2004 ist sie als Autorin erfolgreich und steht seit 2013 wieder vermehrt vor der Kamera

zum TV Programm

Hardy Krüger jr.

Männer mit Rückgrat, echte Persönlichkeiten, die haben Hardy Krüger jr. ("Gegen den Wind", "Forsthaus Falkenau") schon immer beindruckt. Seine Leinwandhelden sind Großkünstler wie Peter Finch oder Sir Peter Ustinov. "Nun war es so, dass diese Herrschaften auch noch kochen konnten", erinnert sich der Schauspieler im Interview mit Romance TV. "So kam es, dass ich erst eine Kochausbildung gemacht habe, bevor ich zur Schauspielschule ging."

zum TV Programm

Anja Kruse

Als 15-Jährige hatte Anja Kruse bereits Auftritte in der Theatergruppe ihrer Schule. Noch vor dem Abitur studierte sie an der Essener Folkwangschule Schauspiel, Tanz und Gesang. Im Laufe ihrer Karriere nahm die "Schöne und Erotische", wie sie gerne tituliert wird, häufig romantische Rollen an – wie zum Beispiel in der populären TV-Reihe "Forsthaus Falkenau". Dass Kuscheln und Küssen vor der Kamera die ganze Schauspielkunst erfordert, verrät Anja Kruse in "Stars im Interview".

zum TV Programm

Horst Kummeth

Er besitzt den schwarzen Gürtel in Taekwondo und ist auch sonst ein sportlich-kantiger Typ: Horst Kummeth. Schon als Fünfjähriger wollte er Schauspieler werden, so sehr haben ihn die Western im Fernsehen beeindruckt. Damals habe ich gesagt: "Ich brauch ein Pferd und ich brauch Waffen", erinnert sich der aus dem oberfränkischen Forchheim stammende Künstler. Vom Westernhelden ist Horst Kummeth schließlich doch abgerückt, lieber spielt er einfühlsame, vielschichtige Rollen.

zum TV Programm

Sylvia Leifheit

Wenn sich also jemand von Gefühlen leiten lässt, dann Sylvia Leifheit, Schauspielerin, Sängerin und Chefin einer Modellagentur. So war es auch, als sie ihren Langzeitfreund Gabriel Barylli im Rahmen einer spirituellen Seelenvermählung heiratete. Ähnlich märchenhaft verlief auch ihr Karrierestart. 1994 wurde sie auf einer Party entdeckt. Was für ein Glück! Wie gut Sylvia Leifheit ist, zeigt sie unter anderem in der Serie "Die rote Meile". Ihre bisher schwierigste Rolle, wie sie in der Sendung "Stars im Interview", offenbart.

zum TV Programm

Ralf Lindermann

Großstadtgewächs Ralf Lindermann liebt die Natur. Der gebürtige Berliner verbrachte schon als Kind viel Zeit auf dem Bauernhof seiner Großeltern. Dort entwickelte er inmitten von Gänsen, Kühen, Hunden und Schafen einen besonderen Draht zu Tieren. Die ideale Vorbereitung also für die Paraderolle als Tierarzt Dr. Max Henning im Langzeitserienhit "Unser Charly". In unserem eigenproduzierten Talkhighlight spricht der sportbegeisterte Schauspieler unter anderem über die Anfänge seiner Karriere und die nicht immer ganz einfache Arbeit mit Schimpansen.

zum TV Programm

Stephan Luca

Was für ein athletischer Typ! Es ist unübersehbar, das Sport zum Leben von Stephan Luca gehört. Das sieht man auch an seinem Aufritt vor der Kamera. „Ich finde es schade, wenn das Schauspiel am Hals aufhört und man den Körper nicht nutzt. Das macht mir viel Spaß, das Körperliche mit einfließen zu lassen“, so der Gaststar im Interview. Das bedeutet aber nicht, dass ihm nur Actionrollen Spaß machen. Ebenso gerne agiert der dunkelhaarige Beau in Komödien und Romantikproduktionen.

zum TV Programm

Michaela May

"Das Rollstuhlfahren habe ich ziemlich schnell gelernt und bin immer im Studio herumgeflitzt", erinnert sich Michaela May an ihre erste Hauptrolle in "Heidi". Das war 1963. Damals hieß sie noch Gertraud Mittermayr und hielt zunächst an ihrem Berufswunsch als Kindergärtnerin fest. Erst als Helmut Dietl sie aus Afrika zurückholte, für die erfolgreiche TV-Reihe "Münchner G’schichten", war klar, dass sie der Schauspielerei treu bleibt.

zum TV Programm

Horst Naumann

Seit mehr als 50 Jahren steht Horst Naumann vor der Kamera. Mit seiner charmanten, weltmännischen Art ist er fester Bestandteil der Fernsehwelt, dank Quotenhits wie "Schwarzwaldklinik", "Traumschiff" oder "Kreuzfahrt ins Glück". Dass er noch lange nicht ans Aufhören denkt, gestand er Romance TV: "Solange ich lebe, atmen kann, denken kann, möchte ich auch tätig sein."

zum TV Programm

 Timothy Peach 

Seit seinem Bildschirmdebüt in "Die Löwengrube" (1989) hat sich Timothy Peach in die Herzen des Publikums gespielt. Auch die Zuneigung seiner Schauspielkollegin Nicola Tiggeler konnte der charmante Deutsch-Brite gewinnen. Seit mehr als 20 Jahren sind die beiden verheiratet und leben zusammen mit Sohn Nelson und Tochter Tiffany in München. Wie er zum Thema Romantik steht, hat Timothy Peach in "Stars im Interview" offenbart.

zum TV Programm

Wolfgang Rademann

Er hat das deutsche Unterhaltungsfernsehen revolutioniert mit Publikumshits wie "Die Schwarzwaldklinik" oder "Das Traumschiff". Im Gespräch mit Romance TV anlässlich seines 80. Geburtstags offenbart der Berliner Produzent Wolfgang Rademann das Geheimnis seines jahrzehntelangen Erfolges und macht eine Liebeserklärung an die Schauspielzunft.

zum TV Programm

Christina Rainer

Zweifel hatte Christina Rainer nie, was ihre Berufswahl angeht. "Schon als kleines Mädchen habe ich Lieder und Tänze auswendig gelernt und vorgeführt." Entsprechend konsequent verfolgt die gebürtige Frankfurterin mit österreichischem Pass ihren Lebenstraum. Nach Abschluss des Studiums kam es zu ersten TV-Rollen, darunter im "Tatort" und in "Der Bulle von Tölz". Bekannt wurde die Schauspielerin aber durch die Serie „Samt und Seide“. Christina Rainer liebt schöne Kleider, so wie Stoffdesignerin Lena Czerni. Doch selber nähen ist nicht drin und aufs bügeln kann sie auch verzichten.

zum TV Programm

Siegfried Rauch

Dass er Talent hat, blieb nicht lange verborgen. Siegfried Rauch wurde vom Fleck weg, sprich: einer Lesebühne, engagiert. Da hatte er noch nicht einmal die Schauspielprüfung abgelegt. Was er flugs nachholte, mit dem Ergebnis zu den drei Besten zu gehören "Und plötzlich war ich am Theater", wunderte sich der in Landsberg am Lech geborene Allround-Schauspieler ("Traumschiff", "Kreuzfahrt ins Glück") noch heute. Zu verdanken hat er das Engagement einem weitsichtigen Intendanten. Das Glück ist mit den Tüchtigen..

zum TV Programm

Christine Reinhart

Warum sie gemeinsam mit ihrem Ehemann beim Vorspann von "Lassie" weint, verrät Schauspielerin Christine Reinhart im Interview mit Romance TV. Schon früh fasste das ehemalige Model im Schauspiel Fuß und spielte erst an kleinen Theatern, ehe sie zeigte, dass sie auch im Fernsehen eine gute Figur macht. Bekannt wurde Christine Reinhart vor allem als Moderatorin des „aktuellen sportstudios“ – hier wusste sich die toughe Künstlerin in der Männerwelt gut zu behaupten. Warum sie sich dennoch manchmal vor Männern versteckt und was sie für die Liebe ihres Lebens alles tun würde, erfahren Sie bei "Stars im Interview".

zum TV Programm

Birge Schade

Nachts in der Wüste sitzen und sich den Sternenhimmel anschauen. Für Birge Schade gibt es nicht Romantischeres. Weil man wirklich ALLES sehen kann. Dieses ganz besondere Erlebnis wurde der in Schleswig-Holstein geborenen und in Bayern aufgewachsenen Schauspielerin während der Dreharbeiten zum bewegenden Zweiteiler "Die Wüstenrose" zuteil. Welche beruflichen Ereignisse sonst noch außergewöhnlich waren, berichtet die Wahl-Berlinerin in unserem Exklusiv-Interview.

zum TV Programm

Jochen Schropp

Mit großen Augen hat er die Fernsehwelt erobert, der aus einem kleinen Dorf bei Gießen stammende Leinwand-Beau Jochen Schropp. Seine Natürlichkeit hat ihm beim ersten Vorsprechen prompt eine Hauptrolle in der erfolgreichen Vorabendserie "Sternenfänger" beschert, an der Seite von Nora Tschirner, Oliver Pocher und Florentine Lahme. Seither ist Jochen Schropp zum Spezialisten für feinfühlige Rollen gereift.

zum TV Programm

Michael Roll

Als Tochter des Schauspielerpaares Rosemarie Schubert und Jürgen Schmidt bekam Katharina Schubert die künstlerischen Gene in die Wiege gelegt. Nach ersten Rollen an verschiedenen Theaterhäusern entdeckte die quirlige Blondine ihre Liebe zur Schauspielerei und beschloss ihre Passion zur Profession zu machen. Es folgten zahlreiche Theaterengagements und Fernsehrollen, so zum Beispiel in "Die Camper" oder "Eine für alle – Frauen können’s besser". Im Interview mit Romance TV verrät die sie nicht nur, welchen Stellenwert Humor in ihrem Privatleben für sie hat, sondern auch, was sie für die Liebe ihres Lebens tun würde.

zum TV Programm

TV Programm Romance TV

Noch nicht das Richtige gefunden?

Dann gleich hier zum aktuellen TV-Programm gehen und von Romance TV begeistern lassen!

Stars im Interview: Sigmar Solbach

Sigmar Solbach

Stars im Interview: Jutta Speidel

Jutta Speidel

Stars im Interview: Alexander-Klaus Stecher

Alexander-Klaus Stecher

Stars im Interview: Heio von Stetten

Heio von Stetten

Stars im Interview: Manon Straché

Manon Straché

Stars im Interview: Carin C. Tietze

Carin C. Tietze

Stars im Interview: Saskia Vester

Saskia Vester

Stars im Interview: Eleonore Weisgerber

Eleonore Weisgerber

Stars im Interview: Gila von Weitershausen

Gila von Weitershausen

Stars im Interview: Nick Wilder

Nick Wilder

Stars im Interview: Christian Wolff

Christian Wolff

Stars im Interview: Alexander Wussow

Alexander Wussow

Stars im Interview: Barbara Wussow

Barbara Wussow

Stars im Interview: Gisa Zach

Gisa Zach

Stars im Interview: Regina Ziegler

Regina Ziegler

Zurück