Chaos und Verwechslung in der Liebe bieten wir immer mittwochs ab 20:15 in Doppelfolge mit romantischen Komödien, bei denen garantiert kein Auge trocken bleibt – häufig als Pay-TV-Premiere oder deutsche Erstausstrahlung.

Zwei mitten im Leben
Zwei mitten im Leben
Zwei mitten im Leben

Das Erbe ihres Vaters bringt die impulsive Umweltaktivistin Anna Wagner (Mariele Millowitsch) an den Ort ihrer Kindheit zurück. Im verschlafenen Hückeskirchen trifft sie auf ihre ehemals beste Freundin Bea Westkamp (Johanna Gastdorf), mit der sie als Teenager die Welt zu retten wollte. Nun stehen sie sich als unversöhnliche Streithähne gegenüber, sodass Anna die Möglichkeit, ihr Erbe an die Stadt zu verkaufen, in dem Moment ablehnt, als sie erfährt, dass Bea daraus Nutzen ziehen könnte. Als geschickte Vermittler erweisen sich der gemeinsame Schulfreund Teddy (Ingo Naujoks) und Annas Freund Christian (Christoph M. Ohrt).

 

Ein Reihenhaus steht selten allein
Ein Reihenhaus steht selten allein
Ein Reihenhaus steht selten allein

Lebensverändernde Maßnahmen sind aufregend und halten so manche Überraschung bereit. Etwas nach Umzügen, wo man auf gute Nachbarschaft in neuer Umgebung hofft. Unerforschtes Terrain betreten auch die Protagonisten der bissig-amüsante Satire "Ein Reihenaus steht selten allein". Und wie der Filmtitel schon andeutet, ist die nachbarschaftliche Annäherung nicht ohne Tücken. Denn die moderne Reihenhaussiedlung am Frankfurter Stadtrand mit Kita, Siedlungsgemeinschaftsraum, und einem perfekten Autobahnanschluss entpuppt sich für das Großstadtpaar Jan (Stephan Luca) und Anne (Ulrike C. Tscharre) plus ihre beiden Teenager-Kids als nerviges Spießer-Idyll.

Nur ein bisschen Liebe
Nur ein bisschen Liebe
Nur ein bisschen Liebe

Morgane (Gabrielle Atger) und Nicolas (Lannick Gautry) haben sich auf einer Dating-Webseite kennengelernt und planen in zwei Monaten zu heiraten. Die beiden sind damit das perfekte Vorzeigepärchen. Aber nicht jedem ist das Glück beschert, dasselbe Märchen zu leben. Stéphanie (Annelise Hesme), die Schwester von Morgane, erfährt, dass ihr Freund Boris sie wegen einer anderen Frau verlassen will. Jeanne (Clémentine Célarié) ihrerseits, die 45-jährige Geschäftsführerin der Internetseite, genießt die leidenschaftliche Beziehung zu einem 20 Jahre jüngeren Mann.

 

Bloß kein Stress
Bloß kein Stress
Bloss kein Stress

Adieu Großstadtstress! Willkommen Kleinstadtidyll! Mit dieser rosaroten Traumvorstellung stürzt sich die fünfköpfige Patchwork-Familie um die Cellistin Eva (Katharina Wackernagel) und den Versicherungsangestellten Jens (Fritz Karl) in einen neuen, verheißungsvollen Lebensabschnitt. Doch mit Nachbarn ist das so eine Sache. Entweder man hat Glück. Oder man hat – die Trimmborns. Auf freundlich getrimmte Bilderbuchspießer aus der anderen Doppelhaushälfte, die ihr Revier bereits bei der Begrüßung markieren: Wir wohnen seit Anfang an hier. "Bloß kein Stress" bleibt also ein frommer Wunsch in der satirisch zugespitzten Komödie von Kultregisseur Lars Jessen. Umso vergnüglicher ist der aberwitzige Schlagabtausch.

 

Love is in the air
Love is in the Air

Casanova Antoine (Nicolas Bedos) hat schon so manches Herz gebrochen. So auch das von Julie (Ludivine Sagnier), die deshalb Hals über Kopf die Flucht ergreift. Doch als sie auf dem Flug von New York nach Paris ungewollt neben ihm sitzt, muss sie sich ihrer gemeinsamen Vergangenheit stellen. Zumal die Flugzeit aufgrund von Turbulenzen länger dauert, als erwartet und zu Hause ihr Bräutigam sehnsüchtig auf sie wartet.

 

Paris Manhatten
Paris Manhattan

Er verzaubert die Damenwelt nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Chansonsänger: der in Algerien geborene Patrick Bruel. Er ist es auch, der in der Rolle des charmanten Schwerenöters Victor die attraktive Apothekerin Alice (Alice Taglioni), die nur für Kultregisseur Woody Allen schwärmt, aus ihrem verträumten Singledasein lockt. Sehr zur Freude ihrer Eltern. Denn die würden Alice gerne verheiratet sehen.

 

Ziemlich dickste Freundinnen
Ziemlich dickste Freundinnen
Ziemlich dickste Freundinnen

Der tägliche Umgang mit Bademodenmodels treibt Gaspard (Grégory Fitoussi) dazu, seiner Frau Nina (Lola Dewaere) zum Geburtstag eine Schlankheitskur zu spendieren. Nur widerwillig nimmt sie das uncharmante Geschenk an. Als sie in der Wellness-Oase jedoch auf Emilie (Catherine Hosmalin) und Sophie (Victoria Abril) trifft, werden sie zum selbstbewussten Trio im Kampf gegen eindimensionale Oberflächenreize.

Vorzimmer zur Hölle
Vorzimmer zur Hölle
Vorzimmer zur Hölle

Jule Engelhardt (Henriette Richter-Röhl) arbeitet am Empfang eines Kosmetik-Konzerns. Eines Tages wird die ehemalige Medizinstudentin, Zeugin, wie Annedore Zimmermann (Eleonore Weisgerber), die langjährige Sekretärin des hochnäsigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Phillip Richter (Andreas Pietschmann), mit einer Herzattacke zusammenbricht. Jules Geistesgegenwart rettet der Frau das Leben, die zum Dank dafür dem schockierten Phillip ihre Retterin als Aushilfe empfiehlt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelt Jule ungeahnte Fähigkeiten in ihrem neuen Job.

Molly & Mops: Ein Mops kommt selten allein
Molly & Mops
Molly & Mops

In der Auftaktfolge "Das Leben ist kein Gugelhupf" nimmt Molly Maurer (Monika Reithofer) an einem Schokoladenwettbewerb teil, um mit dem Preisgeld ein eigenes Café zu eröffnen. In der Fortsetzung "Ein Mops kommt selten allein" kriegt es das schlagfertige Duo mit Konkurrenz aus der Gastronomie zu tun. Für die bissig-amüsanten Kommentare des sprechenden Mopses sorgt Synchronstimme Hella von Sinnen, bestens bekannt als schrille Comedy-Expertin ("Alles nichts oder?!", "Klick-Stars").

Der Heiratsschwindler und seine Frau
Der Heiratsschwindler und seine Frau
Der Heiratsschwindler
und seine Frau

Heiratsschwindler Herbert (Armin Rohde) ist ein Meister seines Fachs. Basis des Erfolgs ist eine akribische Planung, um die sich Gattin "Schnuck" (Gisela Schneeberger) kümmert. Als sie ihn eines Tages sitzen lässt, gerät sein Leben ins Schlingern. Immerhin ist nun der Weg frei für den großen Coup, vor dem ihn seine Frau immer gewarnt hat: Samt Sohn Sigi (Detlev Buck) reist Herbert in die Schweiz, um sich an reiche Witwen ranzumachen.

Der Prinz von nebenan
Der Prinz von nebenan
Der Prinz von nebenan

Zwischen dem Arbeiterviertel Wilhelmsburg, in dem Naomi Kruse (Wolke Hegenbarth) mit ihrer Familie lebt, und dem feinen Elbvorort Blankenese liegen Welten. Ausgerechnet dort soll Naomi nun eine Villa hüten, um ihre Ausbildung zur Kinderärztin zu finanzieren. Kaum angekommen, verliebt sie sich in den überaus attraktiven Nachbarn Sebastian (Steffen Groth). Der hält Naomi jedoch für die Besitzerin des schicken Anwesens.